Munkels Blog

frisch Gemopstes.

Archive for the ‘Mitmensch’ Category

Jeeeeehjudihuiolèolè!

Sonntag, August 29th, 2010

Tadaaaaa! Supiduppitrüdeldideldüdeloleeeeeeolüüüüüü! Tschakkalaka Schubbiduuuuuuuu und Schubbidaaaaa! Hmmmm hmm hmmmmm, uuuhuhuuuuuhuhjesjesjoa! Schaaaalalalalalaaaaaooooooooohhhyeeeeeeeeeah! Jiiiiiiiiiiha! Applausapplaus! Ach und: . Uuuuuuuhuhuhuhuuuuuuuuuyeahbaby yeeeeeeeah! (Falls jemand das passende Bild oder Video hat, empfange ich es gerne… habe bisher einfach nichts gefunden, was sich so sehr danach anfühlt…)

Dieses Lachen

Mittwoch, August 25th, 2010

Nichts ist mehr wichtig, ausser ihn zum lachen zu bringen. Denn es ist das wunderschönste Lachen dieser Welt. Faszinierend, wie sehr man sich zum Narren machen kann, für das Geschenk eines Lachens.

diiiiiiese Nase!

Sonntag, August 15th, 2010

Die Frau – mit der geweihten Christophorus Plakette (oder wasauchimmer es war) auf der Brust und den am Koftuch angenähten Ohrringen findet mein Profil interessant. Und sie doppelte auch noch nach, und findet es auch noch schön. Ich werde diese Aussagen, in Bezug auf mein Selbstbild als Gedankenanstoss in Erwägung ziehen.

verpartnert?!

Montag, Juli 26th, 2010

Heute beim Mittagessen: Hoi Schatzi! – hmhm – was? -und was machst du jetzt? – oh! – ich auch!!! – so toll! – jaa, ich bin eben auch gerade am essen! – eem – ich esse Fischragout mit Reis (erklärt noch genauere Inhalte- motivationslos) – und du? – aha, Pommes mit was? (vollends unbeteiligt:) – […]

Heute:

Donnerstag, Juli 22nd, 2010

Wieder mal Fisch? Der Plan:  Familie – hinradeln mit Mama und Fahrrad – kulinarische Köstlichkeit mit (noch) Fragezeichen – Geburtstag feiern – noch mehr Essen, und ich kann mich schon jetzt nicht entscheiden was, ich kenne mich – Prozentbuch aufbrauchen –  guter Plan bei diesem Wetter – Herr Papa wird alt (nicht wahr mir gerümpften […]

June-Bug

Mittwoch, Juli 14th, 2010

Ich hab sowas, für`n Moment. Es ist laut und will immer irgendwas. Immer. Es spricht eine ganz andere Sprache, als alles andere, was ich jeh sprechen gehört habe. Und es ist reizend. Herzerwärmend, umwerfend grossartig. Schön, so ein June-Bug.

lasst uns…

Mittwoch, April 28th, 2010

alle Jacken, Pullover, Schals, Hand- und Winterschuhe im Keller einmotten, die überwinterten Pflanzen zurück nach Balkonien ausschaffen, die Schuhe ausziehen und Barfuss gehen, kühlen, selbergemachten IceT in einem der Aussencafes trinken, die in dieser Zeit wie Pilze aus dem Boden schiessen, mit Badetuch und Buch bewaffnet in den Park pilgern, die ersten Programme für Festivals […]

Bitte

Mittwoch, April 21st, 2010

Ich fühle mich nicht allzu sehr verstanden. Ist es völlig aus der Mode, unterliegt jeglichem Grad an Coolness oder wird es einfach vollkommen überschätzt- von mir? Höflich sein. Freundlich sein. Lächeln. Grüssen. Bitten. Bedanken. Nachfragen. Harmols flirten. Charme versrprühen. Nett sein. Ich finde das zum heulen, und mache es gleichzeitig verantwortlich, für sehr viel von […]

du & ich

Mittwoch, April 14th, 2010

Ich habe dich kaum, und mich schon daran gewöhnt. Nicht richtig, werde ich wohl nie können, was auch gar nicht schlimm ist. Schlimm finde ich das Gewöhnen. Und der Schmerz, beim Entwöhnen. Ein Schmerz der daran erinnert was man hat, was gut ist, aber schmerzt, weil man das, was man hat, nicht hat- in dem […]

Heldenhaft

Mittwoch, April 7th, 2010

Ich muss an meiner Körperhaltung arbeiten. Meine Lunge ist erdrückt von zu wenig Stolz im Alltag. Bei den Heldenstellungen im Yoga macht sich das besonders bemerkbar. Schwesterchen sagt, die Muskeln sind verkürzt, verkümmert vom nicht-brauchen. Mein Herr Papa sagt, wenn er das Gefühl hat wie ein Nussgipfel in der Landschaft herumzugurken, denkt er einfach an […]

Liebe Mitmenschen,

Mittwoch, März 31st, 2010

lasst uns rauchen! Denn Heute ist der offiziell letzte Tag, die letzte Gelegenheit dafür, mit  einem Dach über dem Kopf Coffee AND Cigarettes zu geniessen. Ein denkwürdiger Tag.