Munkels Blog

frisch Gemopstes.

Archive for the ‘kültürell’ Category

Den TAGFEIERKALENDER zum anfassen, gibt es am 14. und 15. Januar in Basel

Sonntag, Januar 2nd, 2011

und zwar hier: how to be a Creative Stunt(wo)man. im fratzenbuch, gleich hier.

fast schwarz/weiss

Samstag, August 21st, 2010

Das Munkelchen war im Autokino! Es war wunderbar. So wie es sein muss. Also wie es in ihrem Kopf gewesen ist. Zwischen Kühen und deren Ställen. Bei Fuchs und Hase. Auf einer Stoppelwiese mit Schwedenkerzen. Und Bier. Und Popcorn. Mit offenem Fenster oder auch mit geschlossenem und der Tonspur über eine Radiofrequenz. Gutbäuerlich mit einer […]

Ich will das auch!

Donnerstag, August 19th, 2010

Wenn ich gross bin, dann will ich mal Texterin werden für schnulzige Liebesschrottfilme. Oder auch für Heimatfilme. Oder auch für ganz schlechte Aktionfilme. Oder auch billigst produzierte animierte oder sonstwie Trickfilme. Telenovelas! Meine Güte, um ein Haar hätte ich Telenovelas vergessen! (Wenn ich schon dabei bin, Gerichtsshows! Gibts die noch…? Jedenfalls auch ganz grossartiger Stoff!) […]

Bier her!

Samstag, August 14th, 2010

Bier her, oder ich fall um! Und es gibt mal wieder ein Neues! Namentlich „Blaupause“ zu finden unter der Website: http://www.blaupause-bier.ch/ da kann man sich sowohl als Künstler als auch als Kunstbetrachter sowiealsauch als Biertrinker freuen. „Wir machen aus einem traditionellen Flaschenbier ein Kulturobjekt. Brauereien entwickeln den Inhalt, ihr Bier, weiter – wir nehmen uns […]

MicMacs

Donnerstag, August 12th, 2010

Übersetzt heisst das: Los, zackig, lüpf dein Füdli, in`s Kino mit dir! Oder auch „Micmacs à tire-larigot“. Der grossartige neue Streich von der einen Hälfte (Jean-Pierre Jeunet) der Erfolgsregiesseure von „Delicatessen“ und „Le fabuleux destin d’Amélie Poulain“. Sein Partner Marc Caro war diesmal nicht dabei. Unbe-unbedingt anschauen! Und Augen fest aufmachen und Details entdecken und […]

sometimes a girl`s gotta do, what a girl`s gotta do!

Sonntag, August 8th, 2010

Und zwar muss das Munkelchen da hin, wo es auch hin gehört, zu den Schönen und Reichen. Die alle anderen sind nämich in Locarno am Filmfestival. Munkel aka Faust auf`s Auge: off!

Vinyl

Freitag, August 6th, 2010

Bitte Heute Daumen drücken, für Tickets für Morgen. DJ Shadow in der Kaserne Basel. Für eine Welt und Show irgendwo zwischen: und: Und Visuals solls auch noch haben. Hülf, dass man sowas immer so spät rausfinden muss. Grrr!

am Strand des Lebens

Dienstag, August 3rd, 2010

So tickt der Mensch. Erklärt Herbert (wie mein Herr Papa so schön treffend immer sagt) Grölemeyer- noch treffender. „Momentan ist richtig, momentan ist gut nichts ist wirklich wichtig nach der Ebbe kommt die Flut am Strand des Lebens ohne Grund, ohne Verstand ist nichts vergebens ich bau die Träume auf den Sand und es ist, […]

Das Buch

Mittwoch, Juli 21st, 2010

welches ich gerade lese. Bzw. Eines der Drei. Das erste bekomme ich irgendwie nicht fertig, und das zweite ist für zwischendurch auf`m Klo… aber das wollte jetzt niemand wissen. Zwar bin ich noch nicht über das erste Drittel, aber ich liebe es jetzt schon. „Die Frau des Zeitreisenden“ von Audrey Niffenegger. Ich habe keine Idee, […]

für kleine Revolverhelden:

Montag, Juli 12th, 2010

dieser Film (des Tages) hier: revolver Bisschen böse, ziemlich viel Guy Richie, tonnns of cleverness und style, denken muss man auch, checken darf man was man will, der Sound ist auch bemerkenswert, und beim Theater würde man wohl von einer einzigartigen Inszenierung sprechen, wie das im Film heisst, fällt mir spontan nicht ein. Ein (ich […]

fräulein s.

Samstag, Mai 1st, 2010

Fräulein s. wohnt mit mir. Das macht sie sehr gut. Wirklich, Chapeaux! Fräulein s. schreibt -wenn auch keine Grossbuchtaben- was ich sehr reizend von ihr finde- darum hat Fräulein s. auch ein kleines s. verdient. Auch weil sie sehr sehr grossartig ist. Es geht ihr auch grossartig- nichts falsch verstehen also, sie nutzt (in meinen […]