Munkels Blog

frisch Gemopstes.

Archive for the ‘einfachnurso’ Category

Ich habe dich so lieb

Montag, Februar 8th, 2010

Ich habe dich so lieb! Ich würde dir ohne Bedenken Eine Kachel aus meinem Ofen Schenken. Ich habe dir nichts getan. Nun ist mir traurig zu Mut. An den Hängen der Eisenbahn Leuchtet der Ginster so gut. Vorbei – verjährt – Doch nimmer vergessen. Ich reise. Alles, was lange währt, Ist leise. Die Zeit entstellt […]

Guter Morgen?

Freitag, Februar 5th, 2010

Aufwachen kann ganz schön scheisse sein. Aufwachen müssen ist noch schlimmer. Zu spät aufwachen ganz verschissen. Mein Bett ist zerwühlt als hätte ich mich die ganze Nacht darin geprügelt. Genau so fühle ich mich auch. Fräulein S. hat eine Schlafnarbe über das ganze Gesicht, wie ein Pirat. Die geht sogar über das Auge. Und so […]

>>mute!

Mittwoch, Februar 3rd, 2010

Du machst mich stinkig. Echt. Ich mag nicht einmal in dein Gesicht schauen. Ich mag auch deinen Namen nicht mehr, was eigentlich schade ist. Das ist echt mühsam, wenn man jedes Mal Bauchkrämpfe bekommt und einem der Kopf rot anläuft; obwohl man eigentlich- wie in meinem Falle- keine natürliche Gesichtfarbe hat, und deshalb gar nicht […]

input #1: warum Haarfarben

Dienstag, Februar 2nd, 2010

Für die, die es noch nicht wissen- im Falle einer Themenorientierungslosigkeit habe ich eine Sammlung an Inputs geschaffen (die man weiterhin füttern darf) die Box habe ich bis Heute nicht angerührt, Heute aber verspüre ich die Lust, mich leiten zu lassen. Ich greife in die Schachtel, angle nach einem Zettel und da steht: „Warum Haarfarben“ […]

7

Freitag, Januar 29th, 2010

Heute habe ich mit der Weltverschwörung zu Abend gegessen. Es gab angeregte Gespräche und unmotivierte Momente, Vor- und Rückblicke; Einigkeit und Wiedersprüche; Themen, Tee und Kekse, sowie Musik und ab und an ein von Wahnsinn befallenes, gleichzeitig brüllendes und kreischendes  unheimlich ohrenbetäubendes Lachen. Wann wir alle sterben werden weiss ich jetzt trotzdem nicht.

Miss Understood

Mittwoch, Januar 27th, 2010

…wenn ich gross bin, ist das dann mein DJane Name. Weil Missverständnisse in der alltäglichen Kommunikation alltäglich sind. Ausserdem machen viele den Fehler, dass sie meinen, sie könnten NICHT-KOMMUNIZIEREN, was jedoch in der Natur der Sache unmöglich ist (hat schon Watzlawik gesagt), denn man kann nicht nicht-kommunizieren. Versucht man es, kommt nur Schrott dabei raus, […]

Zitiert

Dienstag, Januar 26th, 2010

„Wieleicht wird es eines Tages… genug Worte geben, um in einem Satz zu beschreiben was mir durch den Kopf geht.“ Von gianni | Veröffentlicht am:24. Januar 2010 . Ein schöner Satz, den ich kurz auseinandernehmen will. Entschuldigung, Gianni. „Wieleicht“ als erstes Wort- vielleicht ein Tippfehler, oder auch ein äusserst cleveres Manöver. „2 für 1“ sozusagen. […]

Ich hätte es dir sagen sollen.

Sonntag, Januar 24th, 2010

Ich habe es mir lange überlegt, und mich (ein bisschen aus unerfindlichen Gründen) dagegen entschieden, was ein wirklich Fehler war, wie ich jetzt denke. Ich kenne das Problem, ich habe es gehandhabt wie du, immer, darum habe ich auch nichts gesagt. (ob ich es Heute besser mache oder nicht ist egal) Warum also trample ich […]

DANKE,

Donnerstag, Januar 21st, 2010

für deine Röhrchenjeans in Grösse 34 für dein Versprechen, dass ich jung und schön bleibe für dein Versprechen, dass ich jung und schön bin. für dein tolles Sale Angebot für dein Bier in praktischen Vielfachformaten für das Angebot sich zu melden für deine Aktion 3 für 2 Single-Portion-Lasagne für deine lebensverbessernden guten Tipps für dein […]

Alltagshorror

Mittwoch, Januar 20th, 2010

Livebericht aus der Mittagspause. Der Fisch, vor kurzem noch verliebt im Wasser tummelnd, liegt jetzt versalzen auf meinem Teller. Wenn etwas in diesem Bistro versalzen ist, dann liegt das an mir. Arbeiten ist schön, die Musik tüdelt unerhört im Hintergrund, ich fürchte mich vor dem Moment, wenn das Jugi aufgeht, dann ist sie nicht mehr […]