Munkels Blog

frisch Gemopstes.

Archive for the ‘Tages Themen’ Category

Johannistag

Freitag, Juni 24th, 2011

internationaler Tag der Famillie

Sonntag, Mai 15th, 2011

int. Kinderbuchtag

Samstag, April 2nd, 2011

Den TAGFEIERKALENDER zum anfassen, gibt es am 14. und 15. Januar in Basel

Sonntag, Januar 2nd, 2011

und zwar hier: how to be a Creative Stunt(wo)man. im fratzenbuch, gleich hier.

Das unbefleckte Empfängnis

Mittwoch, Dezember 8th, 2010

und Tag der Studenten in Mazedonien und Bulgarien.

weisst du,

Dienstag, August 31st, 2010

ich weiss wer du bist, wenn du am Telefon sagst: „Ich bins.“ Wohl schon, bevor du`s überhaupt sagst.

der Schrank Teil I

Montag, August 30th, 2010

13 Einzelteile. Flicken muss ma auch, wie weiss ich nicht allzu genau. Die Farbe wurde mir äusserst kompetent verkauft, und erklärt, und irgendwie klappt das sicherlich. Bisschen wärmer wär besser, für viele der Beteiligten. Saudummes Wetter, die Motivation und ich haben uns so sehr verstritten, wir reden kein Wort mehr miteinander.

Jeeeeehjudihuiolèolè!

Sonntag, August 29th, 2010

Tadaaaaa! Supiduppitrüdeldideldüdeloleeeeeeolüüüüüü! Tschakkalaka Schubbiduuuuuuuu und Schubbidaaaaa! Hmmmm hmm hmmmmm, uuuhuhuuuuuhuhjesjesjoa! Schaaaalalalalalaaaaaooooooooohhhyeeeeeeeeeah! Jiiiiiiiiiiha! Applausapplaus! Ach und: . Uuuuuuuhuhuhuhuuuuuuuuuyeahbaby yeeeeeeeah! (Falls jemand das passende Bild oder Video hat, empfange ich es gerne… habe bisher einfach nichts gefunden, was sich so sehr danach anfühlt…)

Freitag, August 27th, 2010

. . . . .

Dieses Lachen

Mittwoch, August 25th, 2010

Nichts ist mehr wichtig, ausser ihn zum lachen zu bringen. Denn es ist das wunderschönste Lachen dieser Welt. Faszinierend, wie sehr man sich zum Narren machen kann, für das Geschenk eines Lachens.

zum Zeitvertreib:

Montag, August 23rd, 2010

Da war doch mal dieses Spiel, wo man sich gegenseitig Post-it`s an die Stirn klebt und dann erraten muss, welche Person man ist… Wenn dies Heute keiner mehr mit Dir spielen will, kann Du Dich auch selbst unterhalten. Bzw. Dich vom „Akinator“ unterhalten lassen. Oder auch als die totale App: „Akinator„ …der liest echt voll […]