Munkels Blog

frisch Gemopstes.

fräulein s.

Mai 1st, 2010

Fräulein s. wohnt mit mir. Das macht sie sehr gut. Wirklich, Chapeaux! Fräulein s. schreibt -wenn auch keine Grossbuchtaben- was ich sehr reizend von ihr finde- darum hat Fräulein s. auch ein kleines s. verdient. Auch weil sie sehr sehr grossartig ist. Es geht ihr auch grossartig- nichts falsch verstehen also, sie nutzt (in meinen Augen) nur die Schönheit der Melancholie im Alltag. Etwas, was ich auch gerne tat, bevor ich in tiefe Nebelschwaden des Verliebtseins verschwand. Es geht ihr gut, es geht auch dir gut, und wenn du diese Schönheit zu erkennen magst, empfehle ich mal sich den Tiefen von „my blueberry moments“ zu verlieren, sich hinzugeben und auf Wortschönheiten und kleinste Momente grösster Schönheit zu achten. Ein leuchtendes Flämmchen von Grösse der Kultur in Kleinigkeiten wie Blueberry Muffins.

One Response to “fräulein s.”

  1. s. sagt:

    danke…

Leave a Reply