Munkels Blog

frisch Gemopstes.

wart` mal!

Februar 26th, 2010

Ich warte auf Nichtigkeiten. Ich warte, obwohl ich nicht warten will. Nicht zu warten brauche. Ich tue und mache und merke auf einmal, dass ich am warten bin. Warten ist nichts Schlechtes, ich verbinde es im Moment mit Vorfreude und Vermissen. Mit Hoffnung. Es prüft mich. Es ist kein Warten wie an der Bushaltestelle. Es geht nicht darum, dass man sich eine Zigarette anzünden kann und die Zeit vergeht gewollt schneller während dem Rauchen.

Ich habe nicht mehr das Gefühl etwas zu verpassen, während ich warte, obwohl es ein bisschen weh macht. Ich vergesse vor lauter warten nicht mein Leben zu leben, ich lebe nicht für das Warten und ich habe nicht mein Leben lang gewartet. Jetzt habe ich aufgehört zu warten und warte in Unwichtigkeit von grosser Bedeutung. Ich habe gewartet und ich werde wieder warten- aber auf Nichtigkeiten wie den Bus, und nicht auf Wichtigkeiten wie Dich.

One Response to “wart` mal!”

  1. Ramón sagt:

    Bravo.O!

    Stupendulous… Sbescht wo je hets gits. Hast Du Dir jetzt selber eingebrockt, wenn meine Erwartungen so in die Höhe getrieben werden. Good Night and Good Luck!

Leave a Reply