Munkels Blog

frisch Gemopstes.

wenn die Musik passt

Januar 25th, 2010

Es ist ein guter Tag. Ein ruhiger, langsamer Tag.
Ein Tag an welchem man sich nicht von dem,
was man als schlechtes Wetter bezeichnet, beirren lässt.
Es ist ein Geburtstag, für viele, wichtig für mich wegen einem einzelnen.
Einem von einer die wichtig ist für mich.
Nicht nur für mich.

Das ist das Eine.
Das andere war das mit dem Song.

Munkelchen wird gezwungen loszulassen,

und stolpert blindlinks in folgende gesungenen Worte:

And I know that it’s a wonderful world
But I can’t feel it right now
Well I thought that I was doing well
But I just want to cry now
Well I know that it’s a wonderful world
From the sky down to the sea
But I can only see it when you’re here, here with me

Munkelchen steht vor dem riesigen Kühlregal in der AVIA-Tankstelle
und versucht sich für einen Mövenpick-Eis-Kübelchen zu entscheiden,
ihre glänzenden Augen spiegeln sich in der Glasscheibe.

Alles ist gemein für eine Sekunde oder drei.

And I just want to cry now

Was dann kommt, ist so wie immer.
Ich hasse jedes Auto, das vor dem Hause einparkiert,
hasse den Moment in dem ich alleine ins Bett muss, hasse das erste was ich sehe wenn ich Morgens aufwache und das klingeln der Haustüre versetzt mich in eine Art Schockzustand.

Ich hasse James Morrison.
Für eine Sekunde oder drei.

Verliebt sein ist nicht nur einfach…

3 Responses to “wenn die Musik passt”

  1. Anonym sagt:

    Alles ist gemein für eine Sekunde oder drei.
    Wieder mal ein philosophischer Leckerbissen.

  2. Uih wie immer ein informativer Post. Wenn doch nur alle Blogs so qualtitativ hochwertig wären. Hast du schon von dem 10Euro Aral Tankgutschein gehört 10Euro Aralgutschein? Gilt leider nur noch 24 Stunden. MFG

  3. munkelchen sagt:

    …grossartig. Da muss ich doch gleich mit nichtvorhandenem Auto über die Grenze düsen und irgendwas auftanken… ^^ 13h to go!

Leave a Reply